Hallenbadbesichtigung und freies WLAN für Korbach

Veröffentlicht am 10.12.2015 in Kommunalpolitik

Die Korbacher Genossinnen und Genossen im Gespräch mit Bäderchef Wolfgang Wilhelm

Im Dezember besichtigten die Korbacher Genossinnen und Genossen das Hallenbad. Im Stadtparlament stellte die SPD-Fraktion einen Antrag für freies WLAN in der Hansestadt.

Der Antrag besagt, dass die Stadt Korbach 5000 Euro in technische Geräte investieren soll um im Zentrum der Stadt kostenloses WLAN zur Verfügung zu stellen. Freies WLAN kann unter anderem für Touristen auf der Goldspur oder für Kunden innerhalb der Fußgängerzone ein interessantes Zusatzangebot darstellen. Weitere Mittel zur Umsetzung sollen die Korbacher Hanse sowie die Wirtschaftsförderung beisteuern. Der freie Zugang ist zeitlich begrenzt, längeres Surfen ist kostenpflichtig. Als erfolgreiches Beispiel hat etwa die Stadt Hofgeismar zum Hessentag 2015 freies WLAN in ihrem Stadtkern eingerichtet.

 
 

Esther Dilcher, MdB

Dr. Daniela Sommer, MdL

Dr. Daniela Sommer

Martina Wernner, MdEP

Startseite